July 2018

Taurin

Bildschirmfoto 2018-07-16 um 02.06.45

Der Taxifahrer verließ sich auf Energydrinks, aber als Profi übertrieb er es nicht. Wach bleiben und die Sache im Griff behalten, darum ging es.

Sein Auto half auch. Janis Joplin sehnte sich so sehr nach einem dieser Daimler. Auch die Politiker, die dumm wie Brot sind, fühlen sich klug und unbesiegbar, wenn sie in solchen Autos herumkutschiert werden.

Wir kamen an meiner alten Schule vorbei. Es gibt Menschen, die nostalgische Erinnerungen an dieses Gebäude haben, das ist eine Tatsache. Du hattest es noch nie von innen gesehen, aber deine Beobachtungen während unserer Vorbeifahrt kann ich nicht wiedergeben, weil man mir nicht glauben würde.

Ich nahm an, es sei bereits Vollmond. Aber du und der Fahrer, ihr wusstet es besser.

Schädel


Bildschirmfoto 2018-07-10 um 00.15.14

Wir gingen zum Kristallpalast. Da gab es alle Arten glitzernder Steine, herzzerreißend schön. Manche sahen aus wie gefrorenes Feuer, andere wirkten fast wie Satellitenbilder der Erdoberfläche. Diese Steine waren alt – Erklärungstafeln, die von 100 oder 210 Millionen Jahren sprachen, stellten keine Ausnahme dar. Quarze, so groß wie Menschen. Eine Amethystdruse von vier Metern Höhe.

Der Schädel gehörte auch zur Ausstellung. Ein unglücklicher Widder war vor Äonen in eine Höhle gefallen. Vielleicht vor 10 000 Jahren, ich weiß es wirklich nicht mehr. Die Natur ließ Kristalle auf seinem Schädel wachsen, einfach so. Dann wurde der Schädel gefunden, und man brachte ihn zum Kristallpalast, damit wir staunen konnten.

Wir lernten: Weil die Natur völlig gleichgültig ist, kann sie auch den Tod schön machen.

Kommando

Bildschirmfoto 2018-07-02 um 02.24.18

In der heißen Schlacht konnte der Feind uns nicht bezwingen. Doch ein ungünstig Schicksal entriss uns der Streitwagen viele. Heimtückisch wurden sie entführt, als wir den Nöten des Körpers gehorchten.

Der Zorn der Heerführer kannte weder Rand noch Band. Es war an uns, zurückzuerlangen, was aus Torheit wir der List des Gegners preisgegeben hatten, oder Verdammung würde unser Los sein. Angst befiel uns. Wie die Gefahren meistern? Wie der Wachsamkeit des Feinds entgehen?

Listig in hohlen Baumstämmen versteckt, unter Rinde und Blättern, näherten wir uns dem bewussten Ort, dem Lagerplatz für unsere Kampfwagen. Nahebei feierten die feindlichen Horden ihren Triumph. Aber Eitelkeit hatte sie sorglos gemacht: Die Wachen schliefen, vom Weine berauscht. Vordringen, der pflanzlichen Larve entsagen, von dannen ziehen – ein Kinderspiel war's. Heimkehrend zu den jubelnden Gefährten erfüllte uns Freude über den Schmerz des Feindes im Angesicht des leeren Platzes, wo er seine Beute sicher gewähnt.

Auto